Klasse 3a gewinnt Geschichtenwettbewerb

Gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Voit waren sie ins Rathaus eingeladen, um den Autor Boris Pfeiffer - Verfasser der berühmten "???-Kids"- persönlich zu treffen. Diese tolle Lesung haben sie den 11 talentierten Schriftstellern aus ihrer Klasse zu verdanken, die mit ihren Detektivgeschichten den von der Stralsunder Kinderbibliothek ausgelosten Wettbewerb gewonnen haben.

Drei Geschichten und ein Comic wurden, nachdem die Kinder 14 Tage lang im Unterricht, im Hort und zu Hause daran gearbeitet haben, vor den Winterferien eingereicht: "Tatort Bank" von Mattis, Emil und Gabriel; "Die Geheimnisvolle Burg" von Rune, Frido und Jonatan; "Wo ist Bello?" von Rahel und der Comic "Die 4 Detektive und das ungewöhnliche Dorf" von Liv-Grete, Jasmina, Sophie und Greti.

 Letztendlich war es "das Gesamtpaket", das zum Sieg geführt hat, wie uns Frau Stadler von der Kinderbibliothek mitteilte.

Insgesamt wurden beim Detektivgeschichten-Wettbewerb 104 Geschichten eingereicht und es gab 3 Gewinnerklassen, die bei der Lesung im Löwenschen Saal ganz vone sitzen und den Autor hautnah erleben, viele Fragen stellen und Autogramme ergattern konnten. Vielleicht wurde ja in dem einen oder anderen Kind der Wunsch nach einer Schriftsteller- Karriere geweckt, auf jeden Fall war es ein spannendes Erlebnis, das viele neue "???-Kids -Fans" hervorgebracht hat.

J. Voit