Erfolgreiche Teilnahme am bundesweiten Informatikwettbewerb Biber - BWINF 

Trotz erschwerter Bedingungen durch „Corona“ nahmen in diesem Schuljahr 239 Schüler*innen aus den Jahrgangsstufen 5 bis 11 der JONA Schule am größter Schülerwettbewerb im Bereich Informatik teil. 

 Der Informatik Biber ist ein Online-Test, der keine speziellen Informatik-Vorkenntnisse erfordert. Die Schülerinnen und Schüler setzten sich spielerisch mit altersgerechten informatischen Fragestellungen auseinander. 

So wurden in diesem Jahr zum Beispiel in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden verschiedene Codes entschlüsselt, die günstigsten Strecken ermittelt oder Fragen wie „Wo müssen Geschäfte gebaut werden, um eine Landgemeinde optimal zu versorgen?“ geklärt. 

 Besonders stolz können wir in diesem Jahr auch wieder auf die Schüler*innen sein, denen es gelungen ist, sich auf ein Bundestreppchen zu „bibern“. So dürfen wir Isabella (5a), Maja (5a), Lennart (6b), Emil (6b), Mathis (6b) und Anakin (6b) zu einem grandiosen ersten Platz gratulieren. Nils(6a), Leander (6a), Lesley (7b) und Julia (7b) erkämpften sich einen zweiten Platz. Domenik (6a) und Jonas (6b) erreichten als Einzelteilnehmer einen dritten Platz. Weitere 62 (!) Schülerinnen und Schüler dürfen sich über den 3. Platz für ihre Teilnahme im Team freuen, die wie alle anderen Teilnehmer*innen eine Urkunde als Belohnung erhalten. Den Preisträgern die herzlichsten Glückwünsche! 

 Danke an alle, die mitgemacht haben und die Wettbewerbsteilnahme ermöglicht haben. 

Birgit Janke