93 Preisträger*innen beim bundesweiten Informatikwettbewerb Biber 2021 - BWINF

aus den Jahrgangsstufen 5 bis 11 der JONA Schule am größten deutschen Schülerwettbewerb im Bereich Informatik teil.

 Die Schüler*innen setzten sich spielerisch mit altersgerechten informatischen Fragestellungen auseinander und begegneten beim Informatik-Biber 2021 nicht nur Bibern, sondern etwa auch einem Affen, einer Spinne, Schildkröten, Fröschen und den mysteriösen Dottis. 

Die insgesamt 32 Wettbewerbsaufgaben des Online-Testes, der keine speziellen Informatik-Vorkenntnisse erfordert, stammten aus 18 Ländern, darunter auch von den Philippinen, aus Uruguay und Usbekistan. 

Besonders stolz können wir auf unsere Schüler*innen sein, denen es gelungen ist, sich auf ein Bundestreppchen zu „bibern“. So dürfen wir Finn und John (6b) sowie Ephraim und Konrad (7a), zu einem grandiosen ersten Platz im Team gratulieren. Emil, Mathis, Merle und Nele aus der Klasse 7b, Aenne, Amélie, Kaja und Sophie aus der Klasse 8a, Florien, Helene, Julia und Lesley aus der Klasse 8b und auch Mattes und Finn aus der Klasse 9a erkämpften sich im Team einen zweiten Platz. 11 Schüler*innen aus den Klassen 5 bis 9 erreichten als Einzelteilnehmer*in einen 3. Platz. Weitere 64 (!) Schüler*innen dürfen sich über den 3. Platz für ihre Teilnahme im Team freuen, die wie alle anderen Teilnehmer*innen eine Urkunde als Belohnung erhalten. Den Preisträgern unsere herzlichsten Glückwünsche!  

 

Danke an alle, die mitgemacht haben und die Wettbewerbsteilnahme ermöglicht haben.  

Birgit Janke